(Mit einem Lächeln für die Welt) Eine Frau fragte, Feuerwehrleute, um Keuschheitsgürtel knacken

Der Italiener verlor die Schlüssel für das Attribut der Treue
Ein Bewohner von der italienischen Stadt Padua in der Provinz Venedig kam am Mittwoch in der Feuerwache, wo aufgefordert, die Sperre für Keuschheitsgürtel holen, berichtet heute, The Telegraph.

Die Frau nicht sofort erklären, was Sie öffnen möchten. Rettungskräfte beschlossen, dass die italienische Mittelalter hatte die Schlüssel für die Wohnung verloren. Aber sie zeigte Jumper auf der Keuschheitsgürtel, und dann wurde klar, was genau das Problem. “Ich verlor die Schlüssel zum Schloss, und ich kann sie nicht öffnen”, - er sagt, die Frau überrascht die Retter.

Feuerwehrleute schnell geknackt Eisen-Sperre und Freigabe der Opfer. Die Polizei fragte die Frau, wenn sie nicht gezwungen, den Gürtel zu tragen. Es stellte sich heraus, dass die italienische legte sie auf ihre eigenen, und ein Opfer von häuslicher Gewalt geworden.

18 January 2016

(Guba nicht täuschen) Poroschenko verkauft Süßwarenfabrik in Lipetsk für $ 200 Millionen
Mazda stellte das neue Modell EX-7 … zum Kochen Eier

• München: Der Mann rief die Polizei wegen der Unersättlichkeit Herrin »»»
Die Bewohner eines der Viertel in München erlebte ein 43-jähriger Mann lief auf den Balkon und fing an.
• Die Wähler gaben Briefwahl auf der Grundlage der Aussagen, dass er fliegt zum Mars »»»
CEC Mitglied der Kommunistischen Partei von Eugene Kolyushina empört darüber.
• In der Scheibe Kamchatka "Winnie the Pooh" gefangen hat sich zu einem YouTube-Sterne- »»»
Videos mit Bären-Voroshko, die von den Menschen durch das offene Fenster in der Küche zu entkommen versuchte, hat Tausende von Views auf YouTube gesammelt.
• Borsetochniki gestohlen Moskauer Stuhlproben von Kindern »»»
Das Opfer klagte, dass sie verlieren Hocker Kind beleidigt, dass sie sorgfältig gesammelt es in ein paar Tagen.
• Ukraine wird "dringend" Maßnahmen zu ergreifen, um zur Überwindung Energiekrise Polen »»»
Ukrainischen Ministerium für Energie und Bergbau hat beschlossen, Polen zu unterstützen.


Copyright © 2009
Смешные новости