Putin wurde gefragt, ob er wollte Saakaschwili hängen “für einen Sitz verfügen. Premier antwortete: “Nun, warum für ein?”

Während gerade Linie Premierminister der Russischen Föderation Vladimir Putin am Telefon gefragt, ob es wahr sei, wollte er dem Präsidenten von Georgien Mikheil Saakashvili für Eier hängen, auch, wie der Text des Gesprächs die Französisch Medien.

Putin wurde gefragt, ob es wahr sei, wollte er Saakaschwili hängen “für einen Sitz verfügen.” Putin lächelte und sagte: “Nun, warum für ein?” - Doch schnell fand er sich in der Hand. Ich erinnerte mich an das erste, was über die US-Maßnahmen, die den Irak einmarschiert “unter falschem Vorwand.” “Im Ernst, wir kennen die tragischen Ereignisse in einer anderen Region der Welt - der Irak, wo die amerikanischen Truppen marschierten unter dem Vorwand der Suche nach Massenvernichtungswaffen. Waffen nicht gefunden, und das Staatsoberhaupt wurde gehängt, und aus anderen Gründen - für das Massaker in mehreren schiitischen Dörfern” - sagte der Ministerpräsident.

Es Aggression durch den Irak war nicht, und von Georgien während des Konflikts in Südossetien - Putin waren begrenzt. “Die georgische Führung brutal” Blutbad “. Führen Sie die Angriffe auf unsere Soldaten trugen ihre Pflicht im Rahmen internationaler Verpflichtungen”, - sagte er.

Die Handlungen der georgischen Führung, beschrieb er als “ein Verbrechen nicht nur gegen Russland und Südossetien, sondern auch gegen das georgische Volk. Georgien erlitt einen schweren Schlag, seine territoriale Integrität.”

“Es wäre nicht dieser Schlag, und Russland würde weiterhin die Anstrengungen zur Wiedervereinigung Georgien weiter. Kurz nach dem Angriff, wurde klar, dass dies nicht möglich ist, müssen Sie diese Aktion, die Zukunft in der Region Blutvergießen zu verhindern würde”, - erklärte er .

Als Ergebnis der Auffassung, Putin, “das georgische Volk würde sich, wie viel Verantwortung gezogen werden sollte politische Entscheidungen, die zu solchen Konsequenzen geführt entscheiden.”

Die Rhetorik war oder nicht?

Dramatische Szene, die mit der Teilnahme von Französisch Präsident Nicolas Sarkozy, der Premierminister der Russischen Föderation Vladimir Putin und Präsident Dmitri Medwedew entfaltet beschrieben Französisch Zeitschrift Nouvel Observateur.

Nach der Veröffentlichung, zwischen Putin und Sarkozy, gab es diesen Dialog:

Putin: Ich will Saakaschwili hängen für Eier
Sarkozy: hängen?
Putin: Warum nicht. Die Amerikaner Saddam Hussein gehängt.
Sarkozy: Ja, aber glauben Sie wirklich wollen, wie Bush beenden?
Putin: Sie haben Recht.

So schloss der Autor, “Saakaschwili gespeichert seinen Kopf und seine …”. Aber Sarkozy hat eine große Rolle im Friedensprozess spielen, auch wenn viele ihn kritisiert, dass auch er war loyal gegenüber dem Russisch.

Allerdings ist der Pressedienst der Regierung der Russischen Föderation Informationen nicht bestätigt. Artikel der Ausgabe wurde Französisch als “Unterstellung und Provokation”, und stellte klar: Die Rhetorik war hart, aber nur “oberhalb der Gürtellinie.”

3 December 2008 | ei, georgien, michail saakaschwili, platz, präsident, prime, putin, russland

Die engsten Verbündeten der polnische Präsident hatte einen Drink bei 10 000 Euro
New Yorker Journalist “habe” das Empire State Building

• Präsidenten von Polen und Georgien haben berichtet Beschuss ihrer Kartenspiel Russisch. Russland Verteidigungsministerium nannte es eine Provokation. »»»
Präsidenten von Polen und Georgien in einer gemeinsamen Pressekonferenz über die Bombardierung von ihren Konvoi an der Grenze zu Südossetien, sagte am Sonntag der Nachrichtenagentur Interfax.
• Saakaschwili: "Ich werde ein persönlicher Freund von all jene Geschäftsleute, die in Georgien mindestens 100 Arbeitsplätze zu schaffen" »»»
Der georgische Präsident Mikheil Saakashvili jährlichen Rede im Parlament am 12.
• "Ostap durchgeführt ..." Gegen Georgien gekämpft 95% der russischen Streitkräfte mit! :)) »»»
Gegen Georgien gekämpft 95% der russischen Streitkräfte mit. Diese Erklärung wurde von den georgischen Präsidenten Mikheil Saakashvili hat heute auf einer Sitzung der parlamentarischen Kommission prüft August Veranstaltungen.
• Lugowoi sagt, dass Saakaschwili im Interesse der Staat Russland zerstört werden könnte »»»
Staatsduma-Abgeordnete Andrej Lugowoi, den britischen Behörden in den Verdacht der Vergiftung durch Polonium der ehemaligen Sicherheitsdienste Offizier Alexander Litwinenko, Russland, sagte, dass er den Auftrag zu zerstören georgische Präsident Michail Saakaschwili geben würde, wenn er eine solche Behörde hatte.
• Adamkus gratulierte Saakaschwili zum fünften Jahrestag »»»
Der litauische Präsident Valdas Adamkus in einem Schreiben an seinen georgischen Amtskollegen Michail Saakaschwili, der die letzte der fünf Jahre nach Macht, und wieder Kritik an der “Grausamkeit” Russland Truppen während des August-georgisch-südossetischen Konflikt begrüßt.


Copyright © 2009
Смешные новости